Willkommen auf der Website der Gemeinde Lutzenberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Auftrag: Internes Kontrollsystem einführen - Gemeinderatsverhandlungen August Teil 1

Aufgrund eines im Finanzhaushaltsgesetz formulierten Auftrags an Regierung und die Gemeinden des Kantons AR hat der der Gemeinderat beschlossen, das Projekt „Einführung Internes Kontrollsystem“ umgehend anzugehen. Die Leitung der IKS-Projektgruppe übernimmt Vize-Gemeindepräsidentin Esther Albrecht, Gemeindepräsident Werner Meier ihre Stellvertretung.

Die Wasserversorgung hat die Arbeiten für die Erneuerung des Rohrleitungsstrangs Dorfhalden-Buckstrasse zum Preis von Fr. 82‘066.90, inkl. MwSt, der Firma Kurt Käch, Horn, zu vergeben. Den Zuschlag für die Ausführung für die zur Leitungserneuerung notwendigen Grabarbeiten erhielt zum Preis von Fr.419‘220.85, inkl. MwSt, die Firma Keller AG, Rheineck.

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Firma Hersche Ingenieure AG, Oberegg, vertreten durch Peter Jud, als Ingenieur für Kanalisations- und GEP-Angelegenheiten zu wählen.

Der Gemeinderat hat für die Ersatzbeschaffung des Fahrzeugs für das Seniorenwohnheim Brenden eine Kreditüberschreitung von Fr. 18‘000.00 (im Budget 2015 nicht enthalten) zulasten der Rechnung 2015 bewilligt. Da es sich dabei um eine gebundene Ausgabe handelt, ist dies nach Art. 15 des Finanzhaushaltsgesetzes AR zulässig.

Dokument Gemeinderatsverhandung_August_2015_Teil1.pdf (pdf, 42.6 kB)


Datum der Neuigkeit 31. Aug. 2015